Sanitärinstallateur Lehre

Kontaktieren Sie uns!
Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Kontaktieren Sie uns, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Kontakt
 

Wir bilden Sanitärinstallateur*innen aus!

Axora ist ein innovatives, modernes und langjährig erfolgreiches Unternehmen in der Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Kältebranche und beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Unser Leistungsspektrum deckt alle Beratungs-, Planungs- und Installationsbereiche der Energie- und Gebäudetechnik ab.

Um den Berufsnachwuchs zu fördern, haben wir uns bewusst entschieden, jedes Jahr mehrere Lernende auszubilden.  Ab Sommer 2022 bieten wir wieder die Möglichkeit zur Lehre als Sanitärinstallateur*in EFZ. Wir freuen uns auf wissbegierige, begeisterte junge Berufseinsteiger!

Was machen Sanitärinstallateur*innen EFZ ?

Sanitärinstallateure sind in Neu- und Umbauten für die Montage von Kalt- und Warmwasseranlagen sowie Abwasser- und Gasanlagen zuständig. Im Rohbau verlegen sie die Leitungen für Wasser, Abwasser und Gas, damit sie anschliessend eingemauert werden können. Das Wasser leiten sie von der Strasse zur Verteilstelle im Keller. Von dort ziehen sie die Leitungen in die oberen Stockwerke und zu Küche und Bad. Die Installationen führen sie anhand der Pläne der Haustechnikplaner und Architektinnen aus.

In Küche, Bad und WC schliessen Sanitärinstallateurinnen die sanitären Apparate und Armaturen an. Besonders sorgfältig arbeiten Sanitärinstallateure bei der Montage der sichtbaren Kunststoff-, Keramik- und Chromstahlteile: Bade- und Duschwannen, Lavabos, Toiletten oder Armaturen wie Wasserhahnen und Mischbatterien.

Sanitärinstallateure beherrschen die Arbeitstechniken der Werkstoffbearbeitung. Mit geeigneten Werkzeugen und Maschinen biegen sie Rohre, schneiden Gewinde, dichten Leitungen und verbinden einzelne Bauteile durch Schrauben, mit Steck- oder Zahnverbindungen.

Sanitärinstallateurinnen führen auch Unterhalts- und Reparaturarbeiten sowie Sanierungen aus. Bei Kunden ersetzen sie z. B. Wasserhahnen oder tropfende Siphons. Auf der Baustelle arbeiten sie allein oder in kleinen Teams. Sie kennen die Gefahren auf der Baustelle und schützen sich und die Mitarbeitenden, indem sie die Sicherheitsvorschriften beachten, Massnahmen zur Unfallverhütung treffen und die persönliche Schutzausrüstung tragen.

Um die Umwelt nicht zu gefährden, achten Sanitärinstallateure auf die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen. So sorgen sie dafür, dass das Schmutz- und Regenabwasser fachgerecht abgeleitet, gereinigt und entsorgt wird. Verbrauchte Baumaterialien und umweltgefährdende Stoffe entsorgen sie gemäss den betrieblichen Vorschriften.

Neben den praktischen Arbeiten erledigen Sanitärinstallateurinnen auch einfache administrative Aufgaben. Sie schreiben zum Beispiel Arbeitsrapporte und füllen Materialscheine aus.

Was zeichnet Axora aus?

Wir leben eine DU-Kultur auf Augenhöhe und guter Umgang mit Arbeitnehmern sowie Arbeitssicherheit wird bei uns grossgeschrieben. Wer sich bei interessanten Arbeitsbedingungen mit Freude, Elan und Engagement für unsere Kunden und Projekte einsetzen möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.

Fühlst du dich angesprochen? Herr Michel Stampfli, Mitglied der Geschäftsleitung, beantwortet deine Fragen gerne (Tel. 031 951 70 00). Die Bewerbungsunterlagen sendest du bitte per E-Mail an m.stampfli@axora.ch oder per Post an:

Axora Gebäudetechnik AG
Hofackerweg 20B
3073 Gümligen b. Bern

Hilf uns, die Zukunft der Schweiz zu sanieren – es gibt viel zu tun! Wir suchen jedes Jahr Lernende.